Methode

Unsere KursleiterInnen sind gehörlos, ihre Muttersprache ist die Österreichische Gebärdensprache.

Sie haben ihre Qualifikation zu Gebärdensprachkursleiterinnen über Kurse der UNI-Klagenfurt erlangt und arbeiten mit den Österreichischen KursleiterInnen zusammen. Laufend bilden sie sich in Seminaren weiter.

Am ersten Abend der Anfängerkurse werden die TeilnehmerInnen durch eine DolmetscherIn begleitet,
danach findet die Kommunikation in den Kursen allein durch Österreichische Gebärdensprache oder Nonverbale Kommunikation statt.

Wir bieten aufbauende Kurse an, wobei sich die Kursinhalte der Kurse für Fortgeschrittene stark nach den Bedürfnissen der KursteilnehmerInnen richten.

Für jeden regelmäßig besuchten Kurs bekommen TeilnehmerInnen ein Teilnahmezertifikat