Gehörlosenkultur

Sprache ist KulturSprache spiegelt Kultur

Sprache entfaltet Kultur

Wir bewegen Augen und Hände

Somit begegnet man der Gehörlosenkultur dort, wo Gehörlose und Gebärdensprache sich mit einer eigenen Identität, Geschichte und einem eigenen Bewustsein verbinden. Man erlebt sie besonders in den Vereinen und sie manifestiert sich in Sprache, Umgangs- und Organisationsformen.

Kultur geschieht aber auch in speziellen Räumen, wie dem Gehörlosentheater, Filmfestwochen, Dolmetschen von Kulturveranstaltungen Hörender, Veranstaltungen zur Gebärdensprachkunst.

Ein typisches Merkmal der Gehörlosenkultur ist neben der Gebärdensprache die Internationalität der Kultur und ihrer Organisationen.