DISZNOTOROS – Ungarisches Schlachtfest

 

 

Feiern in Ungarn von 10.2. bis 12.2.2020!

Disznotoros ist ein traditionelles ungarisches Schlachtfest, bei dem Zuchtschweine geschlachtet werden und das Fleisch gleich anschließend verarbeitet wird. Die Feier wird mit einem gemeinsamen Abendessen abgerundet. Dies ist in Ungarn zu einem der beliebtesten traditionellen Erlebnisse sowohl für die Bevölkerung als auch für Touristen geworden.

Daher organisiert der Gehörlosenverband Salzburg mit der Reiseleiterin Zsuzsa Berek-Toth einen Ausflug nach Ungarn, zu dem alle recht herzlich willkommen sind, egal ob Familien, Paare oder Alleinstehende! Alternativ zum Schlachtfest werden für die Familien und Kinder Billard, Dart, Bowling, Hallenbad, etc. angeboten.

Wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Anmeldungen und auf ein gemeinsames Feiern in Ungarn!

PDF zum Ausdrucken: disznovagasIII

Aktualisiert am 10.10.2019

 

Neubau Josef Rehrl Schule

 

VORANKÜNDIGUNG:

Es wird für die Besichtigung des neuen Schulgebäudes
einen „Tag der offenen Tür“ geben.
Ein genauer Termin steht noch nicht fest.
Das wird wahrscheinlich im Dezember sein.

Sobald es ein fixes Datum gibt, werden wir euch in einem Newsletter informieren.

Deutschkurs für Gehörlose startet

 

Du fühlst Dich nicht sicher in der deutschen Schriftsprache?
Du möchtest besser schreiben können? (SMS, email…)
Dann komm zu uns in den Deutschkurs!

Deutschlehrerin:      Stefanie Weiß
Kursort:
Gehörlosenzentrum Salzburg
Gemeinschaftsraum
Schopperstraße 21
Der Kurs wird gedolmetscht!

Start:
MONTAG, 7. OKTOBER 2019
1. Kurs Gruppe A: 16:00 – 17:30 Uhr (für Anfänger*innen)
2. Kurs Gruppe B: 17:30 – 19:00 Uhr (für Fortgeschrittene)


 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlos für Gehörlose die im Bundesland Salzburg leben, arbeiten und
einen Behindertenausweis haben!

Vortragsreihe „Mein Angehörige ist krank“

HELFEN UND DABEI GESUND BLEIBEN

Ein Großteil der Österreicher ist bereit zu helfen, Männer meist im handwerklichen Bereich, Frauen eher im sozialen Bereich. Die überwiegende Mehrheit der häuslichen Pflege leisten Angehörige. Auf die psychische und physische Gesundheit der Angehörigen und HelferInnen wird immer noch zu wenig geachtet. Dabei leiden rund 90 Prozent der pflegenden Angehörigen unter psychischen Belastungen. Wie Angehörige und HelferInnen auf sich achten können, welche Informationen für sie hilfreich sind und wo sie Unterstützung und Hilfe für sich selbst bekommen, erfahren Sie von unseren Vortragenden und den Angehörigen. Die Ausstellung der regionalen psychosozialen Institutionen an jedem Veranstaltungsort, bietet zusätzliche Informationen am Vortragsabend.

Wann: Mittwoch 25. September 2019

Uhrzeit: 19:00 bis ca. 21:00 Uhr

Ort: Kultur- und Kongresshaus „Am Dom“ St.Johann im Pongau

Referenten: Dr. Wolf Dietrich Zuzan
Klinischer- und Gesundheitspsychologe sowie Psychotherapeut,Verkehrspsychologe, Salzburg

Maria Wieland
Angehörige und Gruppenleitung Angehörigenverein AHA Pongau

Eintritt frei mit Gebärdensprachdolmetscher!

Anmeldeschluss: Mittwoch, 25. September 2019 bis Mittag, bitte Sitzplatzreservierung bei der Beratungsstelle St.Johann anzumelden.

Internationale Woche der Gehörlosen

 

Internationale Woche der Gehörlosen von 23. bis 29. September 2019
Internationalen Tag der Gebärdensprachen am 23.09.2019

Das Ziel des Internationalen Tages der Gebärdensprachen ist es, die Gebärdensprachen
und die Gehörlosenkultur als sprachliche und kulturelle Vielfalt weltweit zu fördern, zu
schützen und zu erhalten.

Die vom Weltverband der Gehörlosen (WFD) eingeführte Woche dient dazu, um mit
Themenschwerpunkten gehörlose Menschen in der Gesellschaft sichtbarer zu machen.
Gehörlose Menschen auf der ganzen Welt werden vom 23. bis 29. September 2019 eine
Woche lang die Gebärdensprachen feiern.

Der ÖGLB, das ServiceCenter ÖGS.barrierefrei und gebärdenwelt.tv nehmen dies zum
Anlass, mit einem umfassenden Programm auf Österreichs Gehörlosencommunity
aufmerksam zu machen. Mit eigens produzierten Reportagen und Videostatements
prominenter Persönlichkeiten – von Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen bis hin
zu Skirennläuferin Bernadette Schild – schärfen wir das Bewusstsein der Gesellschaft
und treten gemeinsam dafür ein, Barrieren weiter abzubauen.

Informationen, tagesaktuelle Videostatements und eigens produzierte Reportagen finden
Sie über folgenden Link:
http://www.gebaerdenwelt.tv/community/report/itgs2019//

 

 

Für weitere Infos bitte die Bilder anklicken:

PC-OK Shop Eröffnung

 

Der PC-OK Shop von rwsanderskompetent übersiedelt und lädt alle ein zur

Shop-Eröffnung „SCHMAUS & BROWSE“

Wann?
Mittwoch, 26. Juni
Ganztägig ab 6.30 Uhr in der Früh!

Wo?
Bachstraße 70
(gegenüber der Geschützten Werkstätten)

Das Bild anklicken für mehr Informationen:

Ausbildung Gebärdensprach-Pädagogik

 

Du bist gehörlos oder schwerhörig und wolltest schon immer Gebärdensprache unterrichten?

Dir fehlt noch eine Ausbildung?

Dann ist die Gebärdensprach-Pädagog*innen-Ausbildung genau das Richtige für dich!

 

Für genaue Informationen bitte das Bild anklicken:

DEUTSCHKURS NEU!

Wir freuen und, dass wir den Deutschkurs wieder beginnen können!

Es gibt eine NEUE Lehrerin:
Stefanie Weiß

Es gibt einen NEUEN Kursort:
Gehörlosenzentrum, Schopperstr. 21, Schulraum

ERSTER KURS und Schnuppern:
Dienstag 4.6.2019 um 17:00

Anmeldung:
Bei Tina Fiala: t.fiala@gehoerlose-salzburg.at

Wer hat Interesse an einer Diabetes Schulung Bedarfserhebung

 

Liebe Gehörlose!

Wir von der Beratungsstelle St. Johann, planen gemeinsam mit der GKK Salzburg eine Informationsveranstaltung zum Thema „DIABETES“ nur für Gehörlose Menschen im Jahr 2020!! Voraussichtlich im Frühjahr 2020.

Diabetes ist eine Volkskrankheit die immer mehr Menschen betrifft und aber von vielen nicht beachtet oder auch oft erst spät erkannt wird. Man kann bei Diabetes 2, früher Alterszucker genannt, mit Ernährung und Bewegung sehr gut Erfolge erzielen!

Wir planen 5 Einheiten innerhalb von 2 Wochen

Teil 1:  Welche Ursachen hat die Erkrankung dauert ca. 3 Std

Teil 2:  Information von einem Arzt dauert ca. 1-2 Std.

Teil 3:  Wie sollte ich mich richtig Ernähren, wie koche ich richtig auf was muss ich achten dauert ca. 3 Std.

Teil 4:  Wie schaffe ich mit Diabetes meinen Alltag Dauer von den Teilnehmern abhängig,wie viele Fragen gibt es usw. ein sehr individueller Teil

Teil 5:  Wie kaufe ich richtig ein, hier planen wir eine Einkaufsrunde

Wenn Ihr genau Informationen braucht wendet euch bitte an Helga oder Claudia in der Beratungsstelle.

Wir können euch diese Veranstaltung sehr empfehlen, sich zu informieren egal ob selber Betroffen oder einfach nur um Vorbeugend sich zu informieren.

Anmelden bis Ende Juni 2019!!

Diese Veranstaltung ist natürlich Kostenlos!!!!

 

Vortragsreihe „Darm & Psyche

 

In unserer Alltagssprache hat der Zusammenhang zwischen Darm und Psyche seinen fixen Platz. Wir entscheiden aus dem Bauch heraus, haben ein Bauchgefühl und verlassen uns darauf, dass Liebe auch durch den Magen geht. Schon Hippokrates (griechischer Arzt) hat über den Zusammenhang zwischen Bauch und Psyche gesprochen.

Ob der Darm tatsächlich das komplexe menschliche Verhalten beeinflussen kann, wird in den letzten Jahren verstärkt von Forschern aus aller Welt untersucht. Neben vielen neuen Erkenntnissen tun sich aber viele neue Fragen auf.

Programm:

Wann: Mittwoch, 15. Mai 2019

Uhrzeit: 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr

Ort: Kultur- und Kongresshaus „Am Dom“ St.Johann im Pongau

Vortagend: OÄ Dr. med. Erika Trinka

Eintritt frei!

Vortrag mit Gebärdensprachdolmetscher

Anmeldeschluss: Mittwoch, 15. Mai 2018, bitte Sitzplatzreservierung bei Beratungsstelle St. Johann anzumelden.

 

Erinnerung: Führung im Keltenmuseum

 

Das Keltenmuseum Hallein lädt euch herzlich ein:

DIE GEHEIMNISVOLLEN KELTEN! –

Kostenlose Führung in österreichischer Gebärdensprache im
Keltenmuseum Hallein

Das Keltenmuseum Hallein initiiert auch heuer wieder die Woche der Barrierefreiheit.
Passend zur neuen Sonderausstellung
„KeltenWelten – Archäologie einer geheimnisvollen Kultur“
beschäftigen wir uns mit den Kelten in Europa.

Zu sehen sind einzigartige Objekte, die uns die Kultur der Kelten näher bringen:
Goldene Halsringe und Haarschmuck, Steinstatuen, Waffen und vieles mehr!

Ein besonderes Highlight ist der lebensgroße Streitwagen, der die kriegerischen Kelten fast lebendig werden lässt.

Samstag, 27. April 2019, 14 Uhr

Führung für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen

In österreichischer Gebärdensprache

Dauer: 45 Minuten

Anmeldung unter b.huber@keltenmuseum.at

Adresse: Keltenmuseum Hallein, Pflegerplatz 5, 5400 Hallein

Wir freuen uns auf Euren Besuch im Keltenmuseum Hallein!