Internationale Woche der Gehörlosen

 

Internationale Woche der Gehörlosen von 23. bis 29. September 2019
Internationalen Tag der Gebärdensprachen am 23.09.2019

Das Ziel des Internationalen Tages der Gebärdensprachen ist es, die Gebärdensprachen
und die Gehörlosenkultur als sprachliche und kulturelle Vielfalt weltweit zu fördern, zu
schützen und zu erhalten.

Die vom Weltverband der Gehörlosen (WFD) eingeführte Woche dient dazu, um mit
Themenschwerpunkten gehörlose Menschen in der Gesellschaft sichtbarer zu machen.
Gehörlose Menschen auf der ganzen Welt werden vom 23. bis 29. September 2019 eine
Woche lang die Gebärdensprachen feiern.

Der ÖGLB, das ServiceCenter ÖGS.barrierefrei und gebärdenwelt.tv nehmen dies zum
Anlass, mit einem umfassenden Programm auf Österreichs Gehörlosencommunity
aufmerksam zu machen. Mit eigens produzierten Reportagen und Videostatements
prominenter Persönlichkeiten – von Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen bis hin
zu Skirennläuferin Bernadette Schild – schärfen wir das Bewusstsein der Gesellschaft
und treten gemeinsam dafür ein, Barrieren weiter abzubauen.

Informationen, tagesaktuelle Videostatements und eigens produzierte Reportagen finden
Sie über folgenden Link:
http://www.gebaerdenwelt.tv/community/report/itgs2019//

 

 

Für weitere Infos bitte die Bilder anklicken: