Lormkurs startet in Linz

 

Der österreichweite Verein für Usher-Syndrom, Hörsehbeeinträchtigung und Taubblindheit
veranstaltet in Linz einen Lormkurs ab 11. Oktober 2019.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Dolmetschung in ÖGS ist vorhanden.

Beim Lormen handelt es sich um ein Alphabet welches in die Handinnenfläche getippt wird
Es dient der taktilen Kommunikation.

Für nähere Informationen bitte das Bild anklicken: