Vortragsreihe „Mein Angehörige ist krank“

HELFEN UND DABEI GESUND BLEIBEN

Ein Großteil der Österreicher ist bereit zu helfen, Männer meist im handwerklichen Bereich, Frauen eher im sozialen Bereich. Die überwiegende Mehrheit der häuslichen Pflege leisten Angehörige. Auf die psychische und physische Gesundheit der Angehörigen und HelferInnen wird immer noch zu wenig geachtet. Dabei leiden rund 90 Prozent der pflegenden Angehörigen unter psychischen Belastungen. Wie Angehörige und HelferInnen auf sich achten können, welche Informationen für sie hilfreich sind und wo sie Unterstützung und Hilfe für sich selbst bekommen, erfahren Sie von unseren Vortragenden und den Angehörigen. Die Ausstellung der regionalen psychosozialen Institutionen an jedem Veranstaltungsort, bietet zusätzliche Informationen am Vortragsabend.

Wann: Mittwoch 25. September 2019

Uhrzeit: 19:00 bis ca. 21:00 Uhr

Ort: Kultur- und Kongresshaus „Am Dom“ St.Johann im Pongau

Referenten: Dr. Wolf Dietrich Zuzan
Klinischer- und Gesundheitspsychologe sowie Psychotherapeut,Verkehrspsychologe, Salzburg

Maria Wieland
Angehörige und Gruppenleitung Angehörigenverein AHA Pongau

Eintritt frei mit Gebärdensprachdolmetscher!

Anmeldeschluss: Mittwoch, 25. September 2019 bis Mittag, bitte Sitzplatzreservierung bei der Beratungsstelle St.Johann anzumelden.